Poeten im Park

literatur altonale

12.9., 12 Uhr

Jenischpark

Zwischen Fauna und Flora, alten Eichen und Kastanien, dem Jenisch Haus und der Elbe, im saftigen Grün des wahrscheinlich schönsten Parks Hamburgs lesen vier ZIEGEL-Autor*innen aus aktuellen Texten. Mit dabei sind: Stefan Beuse, Nail Doğan, Ella Essien und Johanna Sebauer. Jedes Jahr aufs Neue stapft eine Menschentraube im Schlepptau der Autorinnen und Autoren über die Wiese, mäandert zur Eierhütte und lässt sich in bukolischer Pose am Fuße eines Baums nieder, um der Literatur zu lauschen und den charmanten Ausführungen des Parkexperten Hans-Peter Strenge.

Der „ZIEGEL“ ist DAS Hamburger Jahrbuch für Literatur. Im Frühjahr ist die 17. Auflage erschienen: eine Anthologie, vollgepackt mit Geschichten, Träumen, Erlebnissen und Beobachtungen – eine Reise zu neuen literarischen Galaxien.

Moderation: Nefeli Kavouras. Mit freundlicher Unterstützung der Behörde für Kultur und Medien sowie der Freunde des Jenischpark e.V.

Treffpunkt: Jenisch Haus, Baron-Voght-Straße 50

Bei starkem Regen/Unwetter fällt die Veranstaltung aus! Bei allen anderen zweifelhaften Wetterlagen, die sich mit dem Regenschirmbewältigen lassen, findet die Veranstaltung natürlich statt. 

Für diese Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich!

Über den Button gelangst du zu unserem Ticketdienstleister Eventbrite. Du hast die Wahl zwischen zwei Ticketarten: bei unserem „Mach-es-möglich-Ticket“ entscheidest du, was dir diese Veranstaltung wert ist: you pay what you want! Alternativ gibt es das „Empfehlungs-Ticket“: hier nennen wir dir zur Orientierung den für diese Veranstaltung angemessenen Preis.

Anmeldung

Bild oben: Poeten im Park II 2010 von Susanne Wind