Heike Gronholz

Geschäftsführerin altonale GmbH

Die Kulturwissenschaftlerin, Heike Gronholz, kann ihre vielseitigen Erfahrungen und erlangten Kenntnisse aus 20 Jahren Arbeit in zumeist leitenden Funktionen im Kulturbetrieb für die altonale einbringen. Die Herausforderung darin suchend vereint ihre beruflichen Stationen, dass stets Weiterentwicklung, Mut für Neues und der Blick über den Horizont hinaus verlangt war. Ihr Weg begann mit der Hammoniale – Festival der Frauen auf Kampnagel, ging über eine längere Phase der Selbstständigkeit mit eigener Straßentheatergruppe bis hin zur Leitung von Soziokulturzentren in Hamburg und Bremen.

Telefon +49 (0)40 – 39 80 69 70
E-Mail gronholz@altonale.de

Alle Beiträge ansehen
Gerhard Fiedler

Künstlerische Leitung altonale und Altona Magazin

Gerhard Fiedler studierte Theaterwissenschaft an der FU Berlin. Anschließend war er als Regisseur und Schauspieler an verschiedenen deutschsprachigen Bühnen tätig. Seit einigen Jahren engagiert er sich als Moderator bei Film- und Kunstveranstaltungen und ist künstlerischer Leiter der altonale sowie Chefredakteur des „ALTONA MAGAZIN“.

Telefon +49 (0)40 – 466 411 60
E-Mail gerhard.fiedler@altonale.de

Alle Beiträge ansehen
Tom Lanzki

Künstlerische Leitung STAMP und Festivalzentrum

Tom Lanzki studierte Schauspiel in Paris. Anschließend war er als Regisseur und Schauspieler in verschiedenen Theaterorganisation weltweit in dem Bereich Theater im öffentlichen Raum tätig. Als künstlerischer Leiter des STAMP Festivals engagiert er sich seit Jahren für die Aus- und Weiterbildung von jungen Künstler*innen in den Bereichen Kunst und Theater im öffentlichen Raum.

Telefon +49 (0)40 – 38 89 98
E-Mail kontakt@stamp-festival.de

Alle Beiträge ansehen
Katharina Regenstein

Leitung der Geschäftsstelle

Schon als Stadtplanerin und Quartiersmanagerin hat sich Katharina Regenstein viel mit dem Thema „Stadtentwicklung durch Kultur“ befasst. Durch einen Job landete sie vor vielen Jahren eher zufällig bei der altonale, wo sie mittlerweile fast alle Festival-Stationen durchlaufen hat. Mit diesem Rucksack voll Erfahrung und anhaltender Leidenschaft für Kunst und Kultur leitet sie heute die Geschäftsstelle und hält dort die sprichwörtlichen „Fäden“ zusammen.

Telefon +49 (0)40 – 39 80 69 70
E-Mail regenstein@altonale.de

Alle Beiträge ansehen
Anahita Burghardt

Kaufmännische Mitarbeiterin

Von Romanistik und Politikwissenschaft über Steuerfachangestellte zur Bilanzbuchhalterin, so der Weg von Anahita Burghardt in die altonale. Hier betreut sie die Bereiche Rechnungswesen und Administration und hat das perfekte Umfeld, um ihre Expertise in der Buchhaltung einzubringen, aber auch ihrer Leidenschaft, die Bühne aus der ersten Reihe zu erleben, zu folgen.

Telefon +49 (0)40 – 39 80 69 70
E-Mail burghardt@altonale.de

Alle Beiträge ansehen
Katja Pogostkina

Bundesfreiwillige

Nach ihrem Studium der Kulturwissenschaften in Lüneburg und Hospitanzen in der Kulturproduktion assistiert Katja derzeit der „mach es möglich!“-Kampagne und der kunst altonale. Neben ihrer Vorliebe für die Kulturlandschaft tobt sie sich kreativ als Floristin aus und steht früh morgens auf dem Blumengroßmarkt.

Telefon +49 (0)40 – 39 80 69 70
E-Mail pogostkina@altonale.de

Alle Beiträge ansehen
Daniela Scherbring

Kommunikation (Presse)

Daniela Scherbring ist seit vielen Jahren fester Bestandteil des Presseteams der altonale. Als erfahrene Event-Managerin kennt sie die Abläufe und Hintergründe eines Festivals aus dem „ff“. Ihre große Leidenschaft gehört dabei dem Theater im öffentlichen Raum.

Telefon +49 (0)163 – 4 71 19 66
E-Mail scherbring@altonale.de

Alle Beiträge ansehen
Franziska Labitzke

Kommunikation (Design und Website)

Franziska Labitzke studierte Visuelle Kommunikation an der Bauhaus-Universität Weimar. Nach einigen Jahren in der Universitätskommunikation arbeitet sie seit 2014 als freiberufliche Designerin in Hamburg und verantwortet die Website und das Content-Management der altonale sowie die Implementierung und Weiterentwicklung des Corporate Designs.

E-Mail labitzke@altonale.de

Alle Beiträge ansehen
Paul Pauksch

Fundraising und Anzeigen

(Karl-Heinz) Paul Pauksch ist ein richtiger Fast-Hamburger. Aufgewachsen im Speckgürtel im niedersächsischen Hittfeld zog es ihn verständlicherweise schnell nach Altona. Nach der Ausbildung zum Radio-/Fernsehtechniker studierte er Sozialpädagogik, war dann 13 Jahre GF eines Ottenser Vereins und hat sich 2000 als Berater in und für Altona selbstständig gemacht – und geht demnächst in den wohlverdienten Unruhestand.

E-Mail paul.pauksch@altonale.de

Alle Beiträge ansehen
Peter Pitz

Fundraising

Peter Pitz kennt beide Seiten: Kultur und Kommerz. Nach literaturwissenschaftlichem Magister-Studium mit dem Schwerpunkt Theater und einer Traineeausbildung in der Wirtschaft arbeitete er national sowie international auf leitenden Marketing- und Vertriebspositionen unterschiedlicher Konzerne. Nun kehrt er zur Kultur zurück und freut sich, mit seinem Know-How und seiner Erfahrung die altonale im Sponsoring und Fundraising unterstützen zu dürfen.

E-Mail pitz@altonale.de

Alle Beiträge ansehen
Ralf Menrad

„mach es möglich!“ und altonale Freundeskreis e.V.

Offen für die Qualität und das Potential bei Menschen und gegebenen Strukturen, träumt der Pädagoge und Projektmanager von dem Machbaren und gestaltet verbindend das gemeinsam Mögliche. Mit Wurzeln aus dem badischen Mannheim und 30 jähriger Erfahrung der direkten, aus dem Herzen schießenden schnoddrigen Kommunikation des Ruhrpotts hat das selbe Herz ihn 2017 an die Elbe gespült. 2018 war er ein Freiwilliger der ersten Stunde des neuen Bezahlsystems der altonale, das selbstgewählte Mitgestaltung ermöglicht.

Telefon +49 (0)173 – 5 27 11 68
E-Mail menrad@altonale.de, freundeskreis@altonale.de

Alle Beiträge ansehen
Anne-Kathrin Bohn

altonale visionair und Handle vvisionAIR

Seit ihrem Studium arbeitet Anne-Kathrin Bohn als freie Designerin für Marken, Kampagnen, Editorial- und Webdesign. Seit eben dieser Zeit prägt sie eigenständige und innovative Kulturformate, die sich mit ökonomischen, ökologischen und sozialen Aspekten beschäftigen. Kern ihrer Arbeit ist die Gestaltung und Kommunikation gesellschaftsrelevanter, sinnstiftender Themen.

Telefon +49 (0)176 – 64 29 06 57
E-Mail bohn@altonale.de

Alle Beiträge ansehen
Esther Motullo

kulturfutter und altonale visionair

Politologin Esther Motullo erfindet gerne Projekte von morgen. Seit 2019 sorgt sie sich um das altonale kulturfutter. Seit 2021 treibt sie altonale visionair mit voran. Eine Leidenschaft von ihr ist das stille Örtchen. 2022 sehen wir erstmals neben GOOD FOOD FOR ALL! ihr neustes Projekt, die mobile Pro(totyp) AAA – Toilette für alle! Verwirklicht wie immer im Kollektiv, diesmal im Rahmen von Accessible Art for All / EU-Creative.

E-Mail motullo@altonale.de

Alle Beiträge ansehen
Lorraine Suxdorf

kunst altonale

Lorraine Suxdorf studierte Arts & Crafts und internationales Produktdesign am Central St. Martins in London. Neben ihrer Arbeit als Social Impact Designer ist sie Coach und Dozentin für Creative Thinking im Bereich visuelle Kunst and Kommunikationsdesign. Darüber hinaus hat sie Schulbücher geschrieben und illustriert, unter anderem zum Thema Upcycling-Kunst.

E-Mail kunst@altonale.de

Alle Beiträge ansehen
Nefeli Kavouras

literatur altonale

Nefeli Kavouras, geboren 1996 in Bamberg, studierte Kulturwissenschaften an der Leuphana Universität in Lüneburg und lebt in Hamburg. Sie arbeitet beim mairisch Verlag und organisiert unterschiedliche Veranstaltungsformate (u.a. das kulinarische Lesefest SORBET). Mit dem Autor Anselm Neft führt sie den monatlichen Literaturpodcast „laxbrunch“, außerdem betreibt sie die Kolumne „Auf ein Getränk mit …“ im Stadtmagazin „Hinz und Kunzt“. Sie arbeitet zudem als Moderatorin und Autorin.

E-Mail literatur@altonale.de

Alle Beiträge ansehen
Tania Lauenburg

theater altonale

Tania Lauenburg studierte Bühnengestaltung bei Eric Wonder an der Akademie der Bildenden Künste in Wien. Nach dem Master Abschluss arbeitete sie als freie Bühnenbildnerin an verschiedenen Staatstheatern (u.a. am Schauspielhaus Hamburg, Wiener Renaissancetheater, Nationaltheater Mannheim). Seit 2006 ist sie Künstlerische Leiterin der theater altonale, in dessen Rahmen sie u.a. ALTONA MACHT AUF! initiierte.

E-Mail theater@altonale.de

Alle Beiträge ansehen
Ayhan Salar

film altonale

Ayhan Salar arbeitete nach seinem Studium lange als Sozial- und Kulturpädagoge. Erste experimentelle Filme, die er mit migrantischen Jugendlichen drehte, ermöglichten ihm den Besuch der Hochschule für Künste in Bremen, wo er Freie Bildende Kunst mit dem Schwerpunkt Film studierte. Seitdem arbeitet er als freier Filmemacher, Cinematograph und Producer im Arthouse Kinobereich. Er ist Mitglied der Europäischen Filmakademie und kuratiert nicht nur für Filmfestivals und Reihen, sondern auch für Ausstellungen.

E-Mail film@altonale.de

Alle Beiträge ansehen
Johannes Koeppen

musik altonale

Johannes Köppen studierte Kulturpädagogik mit den Schwerpunkten Musik (Querflöte, Komposition, Filmmusik) und bild. Kunst und ist ausgebildeter Orgelbauer. Seitdem ist er als Saxophonist live oder im Studio für verschiedene Bands tätig. Er ist Musiklehrer in Santa Fu und leitet die Band „Rosi und die Knallerbsen“, ein integratives Projekt mit geistig mehr oder weniger behinderten Menschen. In seinem kleinen Studio vor den Toren Hamburgs produziert er Musik vorwiegend für soziale Projekte.

E-Mail musik@altonale.de

Alle Beiträge ansehen
Anabell Fuchs

Projektassistenz

Anabell Fuchs ist studierte Klassische Archäologin mit einer großen Leidenschaft für Kunst und Kultur. Sie bildet sich als Kulturmanagerin an der HfMT weiter und agiert als Bildende Künstlerin und Comicautorin für Mental Health Awareness. Mit ihrer vielfältigen Erfahrung im Veranstaltungsbereich unterstützt sie die Geschäftsstelle, engagiert sich für altonale pop.up und assistiert bei der literatur altonale.

Telefon +49 (0)40 – 39 80 69 70
E-Mail fuchs@altonale.de

Alle Beiträge ansehen
Amy Geisler

W3-Bühne

Amy Geisler hat in Freiburg (Breisgau) Volkswirtschaft studiert und ist nach Stationen in Sevilla und Delhi wieder in ihrer Heimatstadt Hamburg gelandet. Bei der W3_ engagiert sie sich in der Bildungsarbeit für offene und neue Perspektiven auf Geschlechtergerechtigkeit, die Agenda 2030 und globale Nachhaltigkeit.

Telefon +49 (0)40 – 39 80 53 66
E-Mail geisler@w3-hamburg.de

Alle Beiträge ansehen
Peter Dorsch

W3-Bühne

Peter Dorsch war Regieassistent am Thalia Theater Hamburg und Burgtheater Wien. Danach inszenierte er als freier Regisseur an verschiedenen deutschsprachigen Bühnen und übernahm anschließend die künstlerische Leitung des Logensaals der Hamburger Kammerspiele. Seit 2017 ist er in der W3_ für die Raumvermietung und Organisation zuständig.

Telefon +49 (0)40 – 39 80 53 62
E-Mail raumvermietung@w3-hamburg.de

Alle Beiträge ansehen
Christine Laufert

STAMP / GF HausDrei e.V.

Christine Laufert, die Wahl-Hamburgerin, aufgewachsen in Frankfurt (Rödelheim), studierte in Lüneburg angewandte Kulturwissenschaften. Sie arbeitet seit 15 Jahren in Hamburg in kulturellen und sozialen Organisationen. Seit Februar 2021 ist sie die Geschäftsführerin im HausDrei Stadtteilkulturzentrum in Altona.

Telefon +49 (0)40 – 38 61 410 3
Fax +49 (0)40 – 38 93 063
E-Mail christinelaufert@haus-drei.de

Alle Beiträge ansehen
Jonas Feller

Assistenz Künstlerische Leitung STAMP

Jonas Feller ist freischaffender Dramaturg & Kulturvermittler. Er erarbeitet Projekte an den Schnittstellen von Theater, Hörspiel-Installation, Gaming & sozialer Interaktion. Er ist Gründungsmitglied der Geheimen Dramaturgischen Gesellschaft, einer Gruppe professioneller Gesprächsanstifter*innen.

Telefon +49 (0)40 – 38 89 98
E-Mail jonas@stamp-festival.de

Alle Beiträge ansehen
Flora Janzen

Festivalkoordination STAMP

Flora Janzen studierte Kulturwissenschaften in Lüneburg. Ihre Schwerpunkte waren dabei Kunst, Stadt und Kulturorganisation. Seit dem bewegt sie sich zwischen Kuration, Projektplanung und -koordination und der Arbeit am Theater und beim Film als Requisiteurin und Szenenbildassistenz.

E-Mail flora@stamp-festival.de

Alle Beiträge ansehen
Axel Zielke

Hip Hop

Axel Zielke ist Musikwissenschaftler und arbeitet als Musik- und Projektmanager in Hamburg. Als Künstlerischer Leiter hat er die Hip Hop Academy Hamburg in rund 10 Jahren mit aufgebaut. Zu seinen Kunden zählen Acts und Institutionen wie u.a. Akua Naru, Rhonda, Flo Mega, die Universität Hamburg, das Ensemble Resonanz, das Theater Bremen, STAGE Entertainment und die Elbphilharmonie.

Telefon +49 (0)40 – 38 89 98
E-Mail ax.zielke@gmail.com

Alle Beiträge ansehen
Gerrit Peters und Heiko Zahlmann

getting-up

Ziel der Ateliergemeinschaft „getting-up“ ist es, kreative Kräfte zu bündeln, ausgewählte Projekte zusammen umzusetzen und am Erfahrungsschatz jedes Einzelnen gemeinsam zu wachsen – immerhin sind die Künstler bereits seit über 20 Jahren im öffentlichen Raum als Künstler aktiv.

E-Mail contact@getting-up.org

Alle Beiträge ansehen