film altonale

Film

Der jüngste Kulturschwerpunkt der altonale bespielt seit 2009 ganz unterschiedliche, gerne zum Film passende Orte, mit lokalen und internationalen Filmproduktionen. Gezeigt werden kurze und lange Streifen aller Genres: aus und über Altona sowie Produktionen, die das jeweilige Jahresmotto oder die aktuelle Partnerstadt der altonale beleuchten. In Kooperation mit Filmschaffenden, Locationbetreibern und soziokulturell aktiven Institutionen werden für die Festivalzeit immer wieder neue ungewöhnliche Orte zum temporären Kino.

Eineinhalb Jahre Pandemie. Wie sind Filmstudent*innen mit der Pandemie umgegangen, welche Filme sind in dieser Zeit an HfbK, Leuphana und Hamburg Media School entstanden? Mit 14 Filmen geben wir einen Einblick. „The Great Green Wall“ ist ein Mammutprojekt der Nachhaltigkeit. Wir zeigen den intensiven und bewegenden Dokumentarfilm mit der Aktivistin und Musikerin Inna Modja. Mit „Close up“ wird es einen Vorgeschmack auf die gleichnamige Ausstellung und 125 Jahre Hamburger Filmschaffen im Altonaer Museum geben.

Die Filmabende werden freundlich unterstützt von der MOIN Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein und der altoba.

Zum Kalender