Literatur Ahoi!

literatur altonale

14.9., 19.30 Uhr

Fahrgastschiff MS Commodore

Drei literarische Frühjahrsnovitäten auf einem Schiff: die bestechende Kurzformel von „Literatur Ahoi!“ behält auch im Spätsommer seine schönste Gültigkeit. Im Bauch der literarisch bestens erprobten MS Commodore lesen Simone Buchholz, Dimitrij Kapitelman und Tina Uebel aus ihren aktuellen Romanen, während das Schiff auf der Elbe kreuzt – Richtung Meer und im Hafen.

„River Clyde“ von Simone Buchholz führt die von ihrem letzten Fall massiv erschütterte Staatsanwältin Chastity Riley nach Glasgow und in ihre Vergangenheit. In einem Pub zeigt ihr der Künstler Tom ein Foto ihrer toten Tante, auf dem sie sich selbst erkennt.

Dimitrij Kapitelman präsentiert mit „Eine Formalie in Kiew“ die Geschichte einer Familie, die einst voller Hoffnung in die Fremde zog, um ein neues Leben zu beginnen, und am Ende ohne jede Heimat dasteht. Erzählt mit dem bittersüßen Humor eines Sohnes, der stoisch versucht, Deutscher zu werden.

In „Dann sind wir Helden“ folgt Tina Uebel unerschrocken, empathisch und mit dem ihr eigenen (auch sarkastischen) Witz den Geschichten ihrer vier Held:innen und deren Sehnsucht nach Erhabenheit und Ernstfall.

Moderation: Gerhard Fiedler

Mit freundlicher Unterstützung von NEUSTART KULTUR und Barkassen-Meyer.

Ort: Fahrgastschiff MS Commodore, Anleger Altona (Fischmarkt)

Für diese Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich!

Über den Button gelangst du zu unserem Ticketdienstleister Eventbrite. Du hast die Wahl zwischen zwei Ticketarten: bei unserem „Mach-es-möglich-Ticket“ entscheidest du, was dir diese Veranstaltung wert ist: you pay what you want! Alternativ gibt es das „Empfehlungs-Ticket“: hier nennen wir dir zur Orientierung den für diese Veranstaltung angemessenen Preis.

Anmeldung

Bilder oben: Gerald von Foris/Suhrkamp Verlag, Christian Werner, Stefan Malzkorn