Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
News

STAMP

Auch in diesem Jahr eröffnet STAMP, das internationale Festival der Straßenkünste, die altonale und verwandelt dabei vom 1. bis zum 3. Juni Straßen, Parks und Plätze in Altona in faszinierende Bühnen.

An zehn Spielorten zeigen Künstler aus Deutschland, Europa und der ganzen Welt ihr Können aus den Bereichen Theater im öffentlichen Raum, Paradenkunst, Musik, HipHop und Urban Art. Mehr denn je verbinden sie dabei ihre Performance mit den Räumen und Menschen, die sie umgeben.

Das gilt u.a. für die STAMP Parade, die in diesem Jahr Teil des EU-Projektes VOICES ist und ein neues Gesicht – oder vielmehr eine gemeinsame Stimme und eine gemeinsame Bewegung bekommen soll: Künstler, Publikum und Anwohner finden sich am Festival-Sonntag in einem gemeinsamen „Tanz“, um sich gemeinsam auszudrücken und unsere pluralistische Gesellschaft darzustellen. Die Basis bildet ein Tanzschritt, der vorab in Workshops mit den Choreografinnen Rica Blunck und Patricia Carolin Mai gezeigt wurde – der aber auch von spontanen und ungeübten Besucher*innen sehr schnell erlernt werden kann. Je mehr Tänzer*innen uns auf unserer Paradenstrecke am 3. Juni begleiten, desto mehr Gehör wird unsere gemeinsame Stimme bekommen!