Systemrelevant. Das bin ich!

kunst altonale

2.9. bis 19.9.

Altonaer Museum

Die Hamburger Künstlerinnen und Porträt-Fotografinnen Suse Bohse und Anja Schulz haben sich dem Thema der diesjährigen altonale auf ganz eigene Weise genähert. Sie luden Kunst- und Kulturschaffende zu einem Austausch in Wort und Bild ein. Bei diesen Begegnungen stand die Frage im Mittelpunkt, wie es den Porträtierten künstlerisch in der Pandemie ergangen ist. Welche Veränderungen haben sich in deren künstlerischer Tätigkeit ergeben, und wie hat sich die Wahrnehmung auf das eigene Leben und die Welt verändert? Die Teilnehmenden wurden aufgefordert, einen persönlichen Gegenstand ihrer Wahl und einen Text mitzubringen, der ihre Kreativität ausdrückt oder für ihre kreative Tätigkeit und Motivation unerlässlich war.

Eröffnung: 2.9., 16 Uhr

Öffnungszeiten: Mo/Mi/Do/Fr 10-17 Uhr, Sa und So 10-18 Uhr, Di geschlossen

Altonaer Museum, Museumstraße 23