Das Symposium

STAMP

18.9., 11 – 13 Uhr

Platz der Republik / Denkmal

Auch in diesem Jahr findet das STAMP Symposium in Kooperation mit dem CPSA (Contemporary Performing Street Arts) Netzwerk, dem EU-Projekt LIBERTY und dem BUTIÖR statt. Zentrales Thema der Veranstaltung am 18. September, zu der wir Fachleute und Interessierte gleichermaßen einladen, ist das Thema LIBERTY. 

Den Rahmen für das Symposium bilden zehn internationale Künstler*innen unter 30 Jahren, die jeweils eine eigene Performance zum Leitthema der Konferenz erarbeitet haben. Die Performance findet im öffentlichen Raum statt und leitet zusammen mit einem Impulsvortrag – ebenfalls von jungen Künstler*innen – eine Gesprächsrunde mit Vertretern internationaler Festivals ein.

Die Performances werden rund und auf dem Platz der Republik gezeigt werden. Am Standort des Festivalzentrums des STAMP Festivals. Der Eintritt ist frei.

Gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

This year the STAMP symposium will once more be held in cooperation with the CPSA (Contemporary Performing Street Arts) network, the EU project LIBERTY and BUTIOR. Experts and interested individuals are invited to it on Sept. 18th, the topic under discussion will be LIBERTY.

The frame for this symposion is set by ten international artists under the age of 30, who have developed their respective performances about LIBERTY. These performances will take place in public space, and together with an initial speech – also by young artists – they will lead to a debate with international participants of the festival.

The performances can be seen on and around Platz der Republik, the site of the STAMP festival centre. No admission fee.