laxbrunch live

literatur altonale

16.9., 19 Uhr

Kleine Freiheit (Zelt) auf dem Platz der Republik

Eigens für die literatur altonale begeben sich Nefeli Kavouras und Anselm Neft mit ihrem Literaturpodcast live auf die Bühne. Literarischer Gegenstand ihres Gesprächs ist diesmal: der Roman „Flutgebiet“ von Malte Borsdorf, der 1962 zur Zeit der großen Sturmflut spielt – im Hamburger Arbeiter- und Hafenmilieu. Borsdorf verknüpft die realen Ereignisse der Katastrophe mit der fiktiven Geschichte des jungen Karl Blomstedt.

Beim Literatur-Schnack „laxbrunch“ geht es um Romane, Erzählungen, manchmal auch Gedichte, Comics und Filme. Es geht um fesselnde Geschichten und verschiedene Sichten auf die Welt, um Stil, Dramaturgie, vor allem aber um die vielen Facetten des Lesens und des Lebens. 

Das Gespräch wird – wie es sich für einen Podcast gehört – aufgezeichnet und ist ca. eine Woche nach der Veranstaltung unter www.laxbrunch.de nachzuhören.

Mit freundlicher Unterstützung des Bauvereins der Elbgemeinden sowie der Behörde für Kultur und Medien

Für diese Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich!

Über den Button gelangst du zu unserem Ticketdienstleister Eventbrite. Du hast die Wahl zwischen zwei Ticketarten: bei unserem „Mach-es-möglich-Ticket“ entscheidest du, was dir diese Veranstaltung wert ist: you pay what you want! Alternativ gibt es das „Empfehlungs-Ticket“: hier nennen wir dir zur Orientierung den für diese Veranstaltung angemessenen Preis.

Anmeldung

Bild oben: Maren Kaschner