Großes Futtern mit Schnack

altonale kulturfutter

26.06., 18 Uhr

am Festivalzentrum auf der großen Wiese

Endlich ist es wieder soweit, die große gemeinsame altonale kulturfutter Tafel kehrt zurück.

Diesmal nicht nur mit vorzüglichem Gaumenschmaus und nachbarschaftlichen Kennenlernen, Klönen und Vernetzen, sondern auch inklusive impulsivem Schnack, jungen Aktivist*innen und anderen bezaubernden Tönen. Futtern mit Schnack lädt alle herzlich ein!

Inga Mülheims gibt uns Einblicke in die aktuellen Aktivitäten von Fridays for Future. Aimée Van Baalen von Die Letzte Generation berichtet vom zivilen Widerstand gegen Lebenmittelverschwendung.

Musikalisch wird das große Futtern mit Schnack von Duoloncello, zwei valenzianischen Chellistinnen, sowie den jaming Vibes von Handfest aus Hamburg begleitet.

Im Anschluss zeigen wir im Open Air Kino das 2022 von uns produzierte Kurzfilmexperiment Das Auge isst mit sowie den preisgekrönten Dokumentarfilm Dear Future Children.

Ein herzliches Dankeschön gilt schon jetzt den vielen helfenden Händen des kulturfutters, den 2CHEFS, foodsharing und der Hamburger Tafel, die das große Futtern mit Schnack möglich machen und die kulturfutter Küche für alle! bereits ab dem 22. Juni täglich am Festivalzentrum auf Hochtouren bringen.

Freundlich unterstützt von BUKEA, Hinz&Kunzt, Stilbruch, Hanseatic Help, Sannmann Gemüse-Abo und Gartenbaubetrieb Witt.

Barrierefrei. Kein Ticket erforderlich.

Zum altonale kulturfutter