Premiere: Female Buddies

theater altonale

5.9., 20 Uhr

Open Air / Nähe Festivalzentrum

Premiere mit live Intervention

Female Buddies gibt den undokumentierten Leben fiktiver Frauen in Kunstvideos eine neue Form. Es entsteht ein künstlerisches Archiv kollektiver und individueller Erfahrung weiblicher Persönlichkeiten. Ausgangspunkt ist eine Serie von Recherchen und Tasks zur Darstellung weiblicher Charaktere und Körper im privaten Raum inspiriert von der Arbeit Cindy Shermans. Mit Life-Performance und Projektion auf eine Hauswand zeigt die Tanz- und Performancegruppe Performing Females die inszenierten privaten Momente im öffentlichen Raum.

Performing Females ist eine Gruppe professioneller Tanz- und Performancekünstlerinnen aus Hamburg, Burkina Faso und Indonesien, die sich um die Regisseurin und Performerin Katharina Oberlik gefunden hat. Mit: Nungki Nur Cahyani, Nadine Dionou, Viola Heeß, Wydia Ayu Kusuma Wardani, Dea Lunny, Trinidad Martinez, Valerie Nacoulma, Wendy Nare, Hille Nestler, Paulina Pomana, Alyssa Warncke; Musik: Lia Bilinski; Produktionsleitung: Fabia Mekus.

Treffpunkt: vor dem Altonaer Museum, Museumsstraße 23

Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen der Initiative NEUSTART KULTUR.

Für diese Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich!

Über den Button gelangst du zu unserem Ticketdienstleister Eventbrite. Du hast die Wahl zwischen zwei Ticketarten: bei unserem „Mach-es-möglich-Ticket“ entscheidest du, was dir diese Veranstaltung wert ist: you pay what you want! Alternativ gibt es das „Empfehlungs-Ticket“: hier nennen wir dir zur Orientierung den für diese Veranstaltung angemessenen Preis.

Anmeldung

Bild oben: Christian Bartsch