Bounce the ball – Eine Hip-Hop Inszenierung

STAMP Get a kick out of it!

07.06., 21.30 Uhr

Spielort 1:
Platz der Republik

Hip-Hop als urbane Jugendkultur mit seinen unterschiedlichen Ausdrucksformen in Rap, Breaking, DJing und Graffiti ist seit vielen Jahren fester Bestandteil des STAMP Festivals. In diesem Jahr wird STAMP mit einer eigens für das Festival choreografierten Hip-Hop Show am 7. Juni unter der künstlerischen Leitung von Niels „Storm“ Robitzky eröffnet. In Zusammenarbeit mit acht herausragenden Tänzer*innen entsteht eine packende Choreographie, die Bewegungsmaterial aus allen Hip Hop Tanzrichtungen wie Locking, Popping, Breaking, Krumping und Newstyle vereint. Die Tanzperformance wird durch eine Projektion von Michael Menke von der Spannweite Media GmbH begleitet, die Akteur*innen und Aktionen im Fußball visualisiert, die sich für mehr Vielfalt in der Fanszene und in den Fußballvereinen einsetzen. Die Premiere des Stücks zum Auftakt des STAMP Festivals findet auf dem Platz der Republik im Herzen Altonas statt.

In den Tagen vor der Premiere kommen die Besucher*innen des STAMP Festivals in einen ganz besonderen Genuss: Die Proben zum Stück finden ab dem 3. Juni öffentlich auf dem Platz der Republik statt. Dieser Blick hinter die Kulissen gestattet nicht nur das fertige Produkt zu sehen, sondern auch der Weg dorthin mit allen Entscheidungen, Änderungen, Versuchen und Abwägungen, die dazugehören.