Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
News

STAMP Parade

STAMP Parade

Gar nicht so einfach: Bei den Proben zur STAMP Parade 2018

Lasst uns tanzen!
Das neue Gesicht der STAMP Parade

Die STAMP Parade ist in diesem Jahr einer unserer Beiträge zum EU-Projekt VOICES – und deshalb wollen wir ihr ein neues Gesicht geben, oder besser gesagt eine neue Stimme – unsere gemeinsame Stimme! Dabei geht es um die Darstellung unserer vielfältigen Gesellschaft. Individuelle Stimmen, so unterschiedlich sie auch sein mögen, treten in einen Dialog und verbinden Menschen.

Die Basis dieses Dialogs bildet ein gemeinsamer Tanzschritt, der in Zusammenarbeit mit dem HausDrei von den Choreografinnen Rica Blunck und Patricia Carolin Mai entwickelt und in einem Video der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Wer sich den Film noch einmal anschauen möchte, findet ihn über den unten abgebildeten QR-Code.

Der Tanzschritt wurde von den beiden Choreografinnen bereits in mehreren öffentlichen Workshops geübt. Bevor wir am 3. Juni gemeinsam auf die Paraden-Strecke zwischen dem Bruno-Tesch-Platz und dem Festivalzentrum gehen, besteht noch zweimal die Möglichkeit, die Schritte zu üben:

Workshops „How to dance“
mit Rica Blunck und Patricia Carolin Mai:
Freitag, 1. Juni um 18.45 – 19.30 h
Samstag, 2. Juni um 17.30 – 18.00 h
Bühne am Festivalzentrum

Parallel zu diesem Projekt haben wir in den letzten Monaten Stimmen in Altona gesammelt, die ihre Beziehung zu unserem ganz besonderen Stadtteil ausdrücken – wie fühlt sich das Zusammenleben in Altona an, wie die Verschiedenheit der Bewohner, die Entwicklung des Bezirks? Einige dieser Zitate haben wir in einer Plakatkampagne zusammengefasst, die von den renommierten Gestaltern des Büro Übele und Miriam Holzapfel entwickelt wurde und die Stimmen aus Altona noch einmal auf andere Weise für alle sichtbar macht. Die Plakate werden auch auf der Parade wiederzufinden sein.

Klicke auf das Bild oder hier zum Download „Tanzschritt lernen“

Dabke Tanz mit SYRIAB

Zum Abschluss der Parade laden wir zum gemeinsamen Dabke Tanz mit SYRIAB im Park ein. Syriab ist eine syrische Band, die klassische mit orientalischer Musik verknüpft. Sie sagen über sich selbst: „Wir sind unterschiedlich und doch gleich, genauso wie Musik.“

Syriab ist eine syrische Band, die klassische mit orientalischer Musik verknüpft.

Syriab ist eine syrische Band, die klassische mit orientalischer Musik verknüpft

Parade
Am: Sonntag, 15.00 h,
Startpunkt: Spielort 9 (Bruno-Tesch-Platz)

Lasst uns gemeinsam eine Stimme finden und in Bewegung kommen:
Macht euch auf, hakt euch ein, tanzt mit und gebt eure Stimme!

 

 

 

Rückblick 2017

Zum Archiv:
STAMP Parade 2017