Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
News

Liebe Freunde von STAMP,

Kunst und Kultur gehören zu unserem Leben dazu – und wenn wir im vergangenen Jahr eines gelernt haben, dann dass wir immer wieder neue kreative Ideen entwickeln (müssen), um die Kultur auch wirklich in unserem Leben stattfinden zu lassen – trotz oder gerade auch wegen geschlossener Theater, abgesagter Konzerte und verschobener Veranstaltungen. 

Für die altonale und STAMP heißt das in diesem Jahr:

altonale circus digital: eine neue hybride Form als tägliche TV-Show, vom 3. bis 13. Juni 2021 // altonale: das 17-tägige Kulturfestival, vom 2. bis 19. September 2021 // STAMP: das internationale Festival der Straßenkünste, vom 17. bis 19. September 2021 // winter altonale: ein besonderer kultureller Ort in der Vorweihnachtszeit 

Mehr dazu erfahren Sie hier.

Von Mai bis September werden wir in der Ottenser Hauptstraße den altonale Kunstcontainer installieren, der als öffentlicher Ort für künstlerische Aktionen sowie als Infopoint und Treffpunkt dient. Einziehen werden dort das Amt für Superkräfte Büro für Wunschwerte. Bei beiden Aktionen geht es um Beteiligung, um unsere Wünsche und um die notwendige „Power“, den Stadtraum aktiv mitzugestalten.

Unsere internationalen Projekte Accessible Art For All und Liberty sind bereits angelaufen und finden in jeder Form, die unter Corona-Bedingungen möglich ist, statt.

Bei aller Plaungsunsicherheit sind wir uns zumindest in einem Punkt sicher: Auch 2021 wird es die altonale und STAMP geben. Anders, neu, hybrid – aber mit nach wie vor ungebrochen großem Engagement aller Beteiligten.

Dear friends of STAMP,

Art and culture are part of our lives – and if there is one thing we have learned in the past year, it is that we (have to) keep coming up with new creative ideas to make culture really happen in our lives – despite, or perhaps because of, closed theatres, cancelled concerts and postponed events. 

For the altonale and STAMP this year that means:

altonale circus digital: a new hybrid festival form as a daily TV show, from 03 to 13 June 2021 // altonale: the 17-day cultural festival, from 02 to 19 September 2021 // STAMP: the international festival of street arts, from 17 to 19 September 2021 // winter altonale: a special cultural venue in the pre-Christmas period

From May to September we will install the altonale art container in Ottenser Hauptstraße, which will serve as a public place for artistic actions as well as an info point and meeting place. The Office for Superpowers Office for Desired Values will move in there. Both actions are about participation, about our wishes and about the necessary „power“ to actively shape the urban space.

Our international projects Accessible Art For All and Liberty have already started and are taking place in every form possible under Corona conditions.

Despite all the planning uncertainty, we are at least certain of one thing: the altonale and STAMP will also take place in 2021. Different, new, hybrid – but with the unwavering commitment of everyone involved.

LIBERTY

LIBERTY swapMAP

Was bedeutet für dich LIBERTY? Was steht hinter dem Freiheitsbegriff und welchen Einfluss haben die turbulenten Zeiten (Politik, Gesundheit und Gesellschaft in rasanter Schieflage!) auf den LIBERTY-Gedanken? In einer Europakarte sammeln wir diese Statements. Sie zeigen euch auch, woher unsere Künstler*innen kommen und uns ihre Beiträge schicken. Die swapMAP wird weiterwachsen und rechtzeitig zum swapLAB*1 2021 sehen wir uns, hoffentlich dann in echt!

AAA_color

Accessible Art for All

„AAA – Accessible Art for All“ bringt Kunst an wahrlich ungewohnte und sehr öffentliche Orte: an öffentliche Toiletten. Das vielschichtige Kooperationsprojekt zielt darauf ab, das Bewusstsein für zukünftige europäische Gesellschaften durch Kunst in Toiletten von z.B. Museen, Festivals, Schulen, Bahnhöfen und anderen Gemeinschaftsräumen zu schärfen. 

K800__DSF0146

SUPERPOWER aus und für Altona

Wir sind überzeugt, dass jeder von uns Superkräfte in sich trägt – manchmal muss man sie nur wecken – und dazu sind wir mit der Aktion SUPERPOWER angetreten. Wir – das sind in diesem Fall Wirvier (ein Künstlerkollektiv aus Hamburg und Berlin, das sich mit Performance, Theater, Musik, Zirkus und Tanz beschäftigt), das Stadtteilkulturzentrum HausDrei und das Team von STAMP.

Das Amt für Superkräfte vor dem Bahnhof Altona ist eröffnet. Komm vorbei und begleite das Kollektiv „Wirvier“ bei der Suche nach Altonas Superkräften! Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 13 – 18 Uhr.