Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
Allgemein
altonale20
digitale Kulturangebote
News

altonale sagt „Danke“

altonale sagt „Danke“

„Kulturbeutel“ für Mitarbeiter*innen der Asklepios Klinik Altona

Schön, dass Sie den Weg hierher gefunden haben – sei es über die Flyer in den altonale Kulturbeuteln oder weil Sie einfach mal bei uns „vorbeigesurft“ sind.

Die altonale hat in den letzten Tagen zusammen mit Künstler*innen und Partnern „Kulturbeutel“ gepackt und der Asklepios Klinik Altona AKA übergeben. Er beinhaltete u.a. einen Link zu digitalen Kulturangeboten, die Sie nun hier finden, z.B. den Filmessay „Global Viral“ von Madeleine Dewald und Oliver Lammert über biologische Computer- und Sprach-Viren.

Außerdem finden Sie hier unsere Video-Botschaft, mit der die altonale den Mitarbeiter*innen der AKA für ihren in diesen Zeiten unglaublich wertvollen Einsatz danken möchte. 

Seit einigen Jahren finanzieren wir unser Festival u.a. über unsere Initiative „Mach es möglich“ – Veranstaltungen der altonale kosten grundsätzlich keinen Eintritt und jeder gibt das, was er kann und möchte, um das Festival zu realisieren. Abgeleitet davon sagen wir nun „DANKE – Ihr macht es möglich“. Ohne Mitarbeiter*innen wie die im AKA wäre es nicht möglich, dass unser Gesundheitssystem weiter funktioniert, dass wir uns keine Sorge um die Betreuung von Intensivpatienten machen müssen, dass Corona-Patienten bestens betreut und verunsicherte Menschen besten aufgeklärt werden. Deshalb: DANKE!

Digitale Kulturangebote der altonale:

Die altonale Kulturbeutel sind eine Initiative der altonale mit freundlicher Unterstützung von:

Altonaer Museum, Blume 2000, Carlsen Verlag, Johannes Caspersen, DOCK 43 MOTION DESIGN FILM, Edition Nautilus, Ellert & Richter Verlag, Hoffmann und Campe, Literaturhaus e.V., Agnes Mann und Johannes Winde, marambolage, mairisch Verlag, mare Verlag, punktum Verlag, Rainville EDITION und Rowohlt Verlag.

Wir danken Lasse Buchhop (Konzept & Regie), Fabian Lindner (Motion Design), Julian Helms (Sound Design), Dorian Behner (Komposition), Angelina Häntsch (Sprecherin), Boris Helbach (Tontechnik) und Nico Mueller von der Haegen (Tontechnik) herzlich für ihre Mitarbeit bei der Erstellung der Video-Botschaft.


Infos

Zeit: 13. Mai 2020 - 9:00 Uhr

No Comments

Comments are closed.