Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
Allgemein
altonale Salon
altonale20
Boogie Down Stage
Bühnen
Elbemeile Bühne
Eröffnung
Euer Sound eure Bühne
Fabrik
Familientag
Festivalzentrum
Festivalzentrum Bühne
Film
Flamencobühne
Goes Green
Jazz-Bühne
Kids Park
Kinder
Kinderliteratur
kultur
Kunst
Kunstmarkt
Kunstvermittlung
Literatur
Mobile Bühne der Haspa Musik-Stiftung
Musik
News
News - altonale18
Rundgänge
Specials
Straßenfest
Tanz
Theater / Performance
Tipp
zeise clubkinder Bühne
[NOT] AT HOME

zeise clubkinder Bühne

zeise clubkinder Bühne

zeise clubkinder Bühne

Die zeise & clubkinder Bühne standen auch im siebten Jahr für spannende Newcomer aus Hamburg und das wird kommenden Sommer nicht anders sein. Ob Singer Songwriter, Synthie Pop oder Gitarrenwände – hier tummelt sich die Musik von morgen. Außerdem immer samstags um 22.00 Uhr: das legendäre Best of des Kurzfilmfestivals Hamburg. Draußenkino! Umrahmt von verschiedensten Charity Aktionen der clubkinder und als Topping etwas Popcorn vom zeise. Kann Sommer schöner sein?

Sa, 15. Juni, 17-22 Uhr + So 16. Juni, 17-20 Uhr, Bühne in der Friedensallee

Highlights aus 2018

Nach der gänsehaut-schönen Musik von Anna Wydra, kam XANDI, unser diesjähriger Gewinner des Band-Wettbewerbs im Ernst Deutsch Theater, der mit seinem großartigen IndieFolk die glamourösen Bretter der zeise x clubkinder Bühne betrat. Danach kitzelte Chassy Wezar mit feinsten Reggae Tune die Sonne. Die folgenden Access Icarus brachten neben ihrem glamourösen Stil ihren hymnischen Sound mit. Zum Abend machten Blurry Future uns mit ihrem sphärischen Crossover aus HipHop & Indie tanzbereit und nach HUMAN beendeten wir den Samstag mit feinsten Kurzfilmen.

 
Rockig-Psychedelisch wurd es am Sonntag zum Start mit Fheels. Das richtige zum Wachwerden. Danach schaukelte uns Herr DK mit seinem melancholischen IndiePop durch den Nachmittag und Kommando Kant rüttelte uns mit intensiver Gitarrenmusik wieder wach. Und dann war es auch schon fast wieder vorbei. Mayes brachte uns dafür in die richtige Stimmung. Traurig-schöne, britische Musik. Und zum Abschluss tanzten wir nochmal mit Port Joanna. Danke. Tschüs. Bis nächstes Jahr.