Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
altonale digital
altonale digital: beendet
altonale k&s
altonale Salon
Festivalzentrum
Film
Formate
Kinder
kulturfutter
Kunst
Kunst / Theater
Literatur
Musik
Theater / Performance
vvisionAIR

Innehalten

Innehalten

Fotos: Suse Bohse, Anja Schulz

INNEHALTEN – ein Kunstpfad zum Thema Systemrelevanz

Auf dem Außengelände der Asklepios Klinik Altona ist ein temporärer Kunstpfad zum Thema Systemrelevanz entstanden. Entlang der Laternenpfähle weisen Portraitfahnen den Weg vom Krankenhaus bis zum Ententeich und laden zu einem Spaziergang durch den Park ein.

Die Hamburger Künstlerinnen Suse Bohse und Anja Schulz haben eine besondere Portraitserie von den Menschen gemacht, die hier arbeiten und sich durch ihre Tätigkeit im Zentrum der Corona-Krise befinden. Alle werden sichtbar gemacht – von den Pflegeteams bis zur Ärzteschaft, von den Reinigungskräften bis zur Haustechnik, vom Patiententransport bis zur Verwaltung. Darüber hinaus wurden die Portraitierten nach ihren Wünschen und Gedanken gefragt, wenn Sie an die Zeit nach der Krise denken. Entstanden ist ein berührendes Projekt, das die Menschen hinter der Maske zeigt und uns selbst zum INNEHALTEN bringt.

Die Ausstellung wird am 4. Juni um 12 Uhr eröffnet und läuft bis zum 20. September.

Wertschätzend unterstützt durch die Asklepios Klinik Altona, Paul-Ehrlich-Straße 1, 22765 Hamburg