Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
altonale digital
altonale digital: beendet
altonale k&s
altonale Salon
Festivalzentrum
Film
Formate
Kinder
kulturfutter
Kunst
Kunst / Theater
Literatur
Musik
Theater / Performance
vvisionAIR

SDG 7

Sustainable Development Goal 7

Zugang zu bezahlbarer, verlässlicher, nachhaltiger und zeitgemäßer Energie für alle sichern.

Mit unsrer steifen Brise generieren wir eine Menge Windenergie, nur ist im Stadtgebiet kaum Platz, sie einzusammeln. Oder eben doch? Was ist eigentlich die Sache mit dem Wasserstoff? Wo kann ich Energie sparen und wie kann ich eigentlich Sonnenenergie nutzen, ohne ein eigenes Dach zu haben?

HAMBURG ENERGIE

wurde 2009 als städtischer Ökostromversorger der Freien und Hansestadt Hamburg mit dem Auftrag gegründet, die Energiewende hier vor Ort voranzutreiben. Deshalb gibt es bei uns auch mehr als einfach nur Ökostrom. Wir haben den Anspruch, unsere Energie auch selbst zu erzeugen – und zwar direkt in Hamburg und der Region. Seit unserer Gründung haben wir jährlich gut 10 Millionen Euro in Eneuerbare Energien investiert. Unsere Windräder drehen sich hier im Hamburger Hafen und unsere Solaranlagen stehen auf den Dächern unserer Stadt. Heute sind wir der größte Produzent von Solar- und Windenergie in der Hansestadt, versorgen Hamburgs Ladeinfrastruktur mit 100 % Ökostrom und investieren in Forschungs- und Entwicklungsprojekte für eine bezahlbare und nachhaltige Energiezukunft.

www.hamburgenergie.de

Große und kleine Sprünge

Wir sind Überzeugungstäter – ok, bezahlt werden wir dank Förderung auch, aber mit der Gewissheit, an einer sinnvollen Sache mitzuwirken, arbeitet es sich leichter und netter. Jede:r kann sich im Rahmen seiner/ihrer Möglichkeiten an der Energiewende beteiligen. Die Energieberater:innen der Verbraucherzentrale Hamburg/Hamburger Energielotsen unterstützen bei der Frage, wo und wie das sinnvoll machbar ist: Von Fragen zu Ökostrom über den Einsatz von Sonnenenergie bis zur Altbausanierung.

Dafür, dass Sparsamkeit in Sachen Energie nichts mit Verzicht zu tun haben muss, haben die Berater:innen zahlreiche konkrete Beispiele parat. Die Beratungen sind nicht nur qualifiziert und unabhängig, sondern in Hamburg auch kostenfrei, dank Förderung durch das Bundeswirtschaftsministerium und Ko-Finanzierung der Stadt Hamburg im Kooperationsangebot der Hamburger Energielotsen. Die Beratungen finden in einer unserer Beratungsstellen oder auch direkt zuhause im Rahmen von Energie-Checks statt.

Weitere Infos an der Telefonhotline der Hamburger Energielotsen unter: 040 248 32 250

www.vzhh.de/themen/bauen-wohnen-energie/machen-sie-den-energie-check

www.hamburg.de/energielotsen

An unserer Umfrage hat außerdem teilgenommen: https://kante.info/category/photovoltaik/