Urban Art

Urban Art

Urban Art

Kreative Eingriffe in den öffentlichen Raum Street Art und Graffiti sind heute in Städten rund um den Globus zu einem unübersehbaren Bestandteil des öffentlichen Raumes geworden. Mit den verschiedensten Techniken sowie unterschiedlichsten Aussagen und künstlerischen Ansätzen gestalten die Künstler ihre Umwelt. Sie hinterlassen dabei Arbeiten, die teilweise nach wenigen Stunden wieder verschwunden sind oder aber jahrelang das Straßenbild prägen. Im Gegensatz zu den nachts und anonym entstandenen Arbeiten haben die Künstler bei STAMP die Gelegenheit, sich die Zeit zu nehmen, die sie brauchen, um in Ruhe ihre Arbeiten zu installieren, zu malen oder zu bauen. Die Veranstalter stellen Material und die Infrastruktur, so dass die Künstler sich auf ihre Arbeit konzentrieren können und individuelle Kunstwerke von hoher Qualität entstehen.

Rückblick 2017

Zum Archiv:
Urban Art 2017

Street Art and Graffitti have become an evident part of cities around the globe. In contrast to the anonymous works mainly created  at night, the artists involved at STAMP have the time and space to  install, draw and build their art in peace. 

Katalog

In diesem Katalog werden die Arbeiten der Künstler aus vergangenen Jahren noch einmal in Bild und Text präsentiert  und mit einem Textbeitrag von Rudolf D. Klöckner zum Thema Kunst im öffentlichen Raum erweitert.

Künstler/innen: ecb, Stohead, TASEK, RKT One, DAIM, Boxi, 1010, 56K, Rebelzer, Los Piratoz, remi/rough, Via Grafik, Clemens Behr, mittenimwald, KLUB7, Ata Bozaci, We Are Büro Büro, Moritz „Golden Green“, Anna T-Iron.

getting-up (Herausgeber), Rudolf D. Klöckner (Autor): "revisit 2010-2015: Urban Art Guide zum STAMP Festival in Hamburg-Altona". 1. original Ausgabe, limitiert auf 500 Exemplare in einer Doppelausgabe in Klarsichthülle 2010-2012 & 2014-2015 plus extra Faltplan. getting-up (2016). ISBN 978-3-00-053519-2

Zu beziehen über amazon.de (oder am Festival-Zentrum, Platz der Republik)

Stylekickz Graffiti & Street-Art Workshop at STAMP Festival Hamburg-Altona | 2016 | Courtesy: STAMP Festival / getting-up / altonale | Photo: getting-up

Tipp: Stylekickz Graffiti- und Street-Art-Workshop

Sprühdose, Marker, Cutter? Was ist ein Stencil-Graffiti und wie schneidet man eine Schablone? Welches Cap für welchen Zweck? Wie verbessere ich meine First Outlines? Für alle, die erste Erfahrungen mit Dose, Schablone und Kleber machen wollen oder ihre Skills mit der Hilfe von Profis verbessern wollen, gibt es im Rahmen von STAMP auch in diesem Jahr ein besonderes Workshop-Angebot.

Spray can, marker, cutter? What‘s a stencil graffiti and how do I cut my stencil? What cap do I use for what purpose? How do I make my first outlines better? For all those who want make first experiences with spray cans, stencils and glue or want to increase their skills with the help of professionals, we offer a special workshop.

Mehr Infos: Stylekickz Graffiti- und Street-Art-Workshop